World Association of News Publishers


Gebühr und Teilnahmebedingungen

Language switcher

Available in:

Gebühr und Teilnahmebedingungen

Article ID:

18823

Der International Newspaper Color Quality Club ist der einzige weltweite Qualitätsdruckwettbewerb für Zeitungen. Zielsetzung ist die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von gedruckten Zeitungen. Dazu zählen die positive Wahrnehmung der Zeitung durch den Leser als auch durch werbende und anzeigenschaltende Unternehmen. Erzielen läßt sich dies u.a. über eine konstant und angemessen hohe Zeitungsdruckqualität, welche sowohl eine hohe Fertigungskompetenz als auch eine gute Mitarbeitermotivation erfordert.

Seit 1994 findet der von WAN-IFRA ausgerichtete Wettbewerb im zweijährigen Rhythmus statt. 

Anmeldungen sind bis zum Ende des 31. Dezember 2015 möglich. Über den kostenlosen WAN-IFRA-Service „Self Check“ (siehe Website www.colorqualityclub.org) lässt sich ermitteln, inwieweit mit den vorhandenen Maschineneinstellungen und den verwendeten Materialien ein Optimierungsbedarf vor dem eigentlichen Wettbewerb besteht.

Die Website ist für Ihre Anmeldung freigeschaltet. Alle erforderlichen Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie auf der Website http://www.colorqualityclub.org

Der Wettbewerb richtet sich an alle Zeitungsverlage und Zeitungsdruckereien. Durch Differenzierung nach vier verschiedenen technischen Teilnehmerkategorien können alle im Zeitungsdruck angewendeten Druckverfahren und Papierarten einschließlich farbiger Papiere berücksichtigt werden. Die zur Auswertung vorgesehenen Produktionsläufe mit dem Testelement “Cuboid” finden je einmal im Januar, Februar und März 2018 statt.

Clubmitgliedschaft für zwei Jahre erlangen diejenigen Unternehmen, welche nachweislich eine konstant hohe Zeitungsproduktionsqualität in Übereinstimmung mit den in den definierten Vorgaben über den gesamten Testzeitraum erzielen. Um in den  Color Quality Club aufgenommen zu werden, ist das Erreichen der in den Instruktionen vorgegebenen Mindestpunktzahl erforderlich. Mit der zusätzlichen Star-Club-Mitgliedschaft werden all diejenigen Unternehmen ausgezeichnet, welche in mindestens fünf Wettbewerbsjahren  erfolgreich waren (http://www.wan-ifra.org/articles/2014/08/18/star-club-members).

Die neuen Mitglieder im Color Quality Club 2018–2020 werden mit dem Versand der Endauswertungen im Juni 2018 bekannt gegeben. Die Ehrung der Gewinner erfolgt im Rahmen der IFRA World Publishing Expo 2018.

 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Zeitungsverlage und Zeitungsdruckereien, WAN-IFRA-Mitglieder und Nicht-Mitglieder. Jeder Zeitungstitel je Druckstandort kann eigenständig angemeldet werden, die Cluburkunde erhält somit der Verlag und die Druckerei, welche den erfolgreichen Titel produziert hat.

Ein Verlags- oder Druckhaus kann mit mehreren Titeln teilnehmen. Identische Titel, welche an mehreren Standorten gedruckt werden, können unabhängig voneinander angemeldet werden. Dies ist sinnvoll für Verlage, die die Qualität ihrer verschiedenen Druckstandorte einer internen Qualitätsbewertung unterziehen möchten. Werden mehrere Druckereien mit demselben Zeitungstitel gemeldet, kann der Titel auch mehrfach Mitglied werden, wenn die Kriterien von mehreren Druckstandorten erfüllt werden.

Die Teilnahme wird vertraulich behandelt, Testergebnisse werden ausschließlich an den bei der Anmeldung definierten Personenkreis weitergegeben. Nur die Namen der Testsieger werden durch WAN-IFRA publiziert. Teilnehmer, die sich nicht für die Club-Mitgliedschaft qualifizieren, bleiben anonym.

Teilnahmegebühren

Eine Teilnahmegebühr ist pro angemeldetem Zeitungstitel je Druckstandort zu entrichten. Die Gebühr beinhaltet die Bereitstellung aller erforderlichen Unterlagen durch WAN-IFRA einschließlich eines Referenzdrucks für die Messgerätekalibrierung, die Evaluierungsberichte innerhalb des Wettbewerbszeitraums und für die Club-Mitglieder 2016 die Teilnahme an der Preisverleihungsfeier. Diese Qualitätsauszeichnung bietet den erfolgreichen Teilnehmern Marketingmöglichkeiten, um die eigene Leistungsfähigkeit zu präsentieren. Nach Anmeldung erfolgt die Rechnungsstellung durch die WAN-IFRA.

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach der Anzahl an angemeldeten Zeitungstiteln an pro Produktionsstandort (WAN-IFRA-Mitglieder-Preise in Klammern). Die angegebenen Preise verstehen sich ohne Merwertsteuer.

€ 2.400 (€ 1.200) für die 1. Anmeldung

€ 2.000 (€ 1.000) für die 2. Anmeldung

€ 1.600 (€ 800) für die 3. und jede weitere Anmeldung

 

Stornierung 

Voraussetzung für eine Rückerstattung der Teilnahmegebühren im Falle einer Stornierung ist die schriftliche Mitteilung der Stornierung an WAN-IFRA bis spätestens am 30. November 2017. Es gilt das Datum des Poststempels. Bei Stornierungen nach diesem Datum ist keine Rückerstattung der Teilnahmegebühren mehr möglich.

Autor

WAN-IFRA's picture

WAN-IFRA

Datum

2015-05-25 13:30

Kontaktinformation