World Association of News Publishers


KBA Commander CT für DNEX Tryckeriet bei Stockholm

Language switcher

Available in:

KBA Commander CT für DNEX Tryckeriet bei Stockholm

Article ID:

12778

Schwedische Mediengruppe Bonnier setzt auf innovative Kompakt-Drucktechnik von Koenig & Bauer

08.02.11 - Die weltweit angesehene schwedische Mediengruppe Bonnier inves-tiert kräftig in die gedruckte Zeitung und hat bei Koenig & Bauer (KBA) für die zu ihrer Druckereigruppe Bold Printing Group gehören-de DNEX Tryckeriet AB in Kista bei Stockholm eine hoch automati-sierte Commander CT-Anlage bestellt. Mit weiteren Produktions-standorten in Malmö und Borås zählt Bold zu den größten Druckkon-zernen in Europa.

In 2012 soll die 96-Seiten-Rotationslinie mit sechs Rollenwechslern, sechs doppeltbreiten Achtertürmen, einem Klappenfalzwerk und automatisierter Papierlogistik im vorhandenen Gebäude in Produktion gehen und zwei ältere Anlagen ersetzen.

Deutliches Signal für Print

Leif Wiklund, Managing Director der Bold Printing Group und Chairman of the Board der DNEX Tryckeriet: „Mit der hochmodernen KBA Commander CT-Technologie wollen wir die durch den Medienwandel gestiegenen Ansprüche unserer Kunden und Leser an unsere Printprodukte noch besser erfüllen und gleichzeitig deutlich wirtschaftlicher produzieren. Bei mehreren Besichtigungen von Commander CT-Installationen in Deutschland und Nordamerika konnten wir uns von der Zufriedenheit der Anwender überzeugen.

Erik Wallhed, Managing Director der DNEX Tryckeriet, ergänzt: „Beeindruckend waren vor allem die erstklassige Qualität im Vierfarbendruck, die Bedienungsfreundlichkeit dieses kompakten und sehr praxisorientiert automatisierten Maschinentyps und die hohe Produktivität mit schnellen Jobwechseln und wenig Anlaufmakulatur. Auch die hervorragende Zusammenarbeit unseres Projektteams mit KBA und dem Ingenieurbüro Mauser bei der gemeinsamen Erarbeitung einer umfassenden Strategie- und Konzeptstudie hat bei der Entscheidung eine große Rolle gespielt. Dadurch wurde eine starke Vertrauensbasis für eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft geschaffen.“ Und Johan Stenberg, Technical Director der Bold Printing Group, fügt hinzu: „Seit Ende 2001 drucken wir in unserer Druckerei Borås Tidning Tryckeri auf einer KBA Colora. Die guten Erfahrungen mit der KBA-Rotation und der Service-Betreuung haben uns darin bestärkt, den für unser Haus bedeutenden strategischen Schritt gemeinsam mit KBA zu gehen.“

Auch KBA-Vertriebsdirektor Jochen Schwab freut sich über den 18. Auftrag für die sehr moderne Commander CT: „Mit dieser Bestellung hat sich die Zahl der von der internationalen Zeitungsindustrie in Auftrag gegebenen Drucktürme in relativ kurzer Zeit auf 95 erhöht und wird durch weitere abgeschlossene Projekte in den nächsten Wochen die wichtige 100er-Schwelle erreichen. In der Entscheidung des renommierten schwedischen Medienhauses sehen wir einen großen Vertrauensbeweis in die Kompetenz von KBA als Marktführer im Zeitungsdruck und eine Bestätigung unserer Bemühungen, der Zeitungsbranche zu den Druckanforderungen des 21. Jahrhunderts passende Lösungen anzubieten.“

Traditionelle und neue Medien im Verbund

Bonnier ist ein schwedisches Familienunternehmen, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1804 zurückreichen. Mittlerweile gehören rund 180 Unternehmen in Europa, Russland und den USA zum Konzern. Die sehr umfassenden Print-Aktivitäten umfassen Buchverlage wie den Berliner Ullstein-Verlag, Zeitschriften, Tageszeitungen und Wirtschaftspublikationen. In Nordeuropa ist Bonnier unter anderem Haupteigner der größten kommerziellen Fernsehkanäle TV4 (Schweden) und MTV3 (Finnland). Zum Unternehmen gehören außerdem Radiostationen, Kino-Ketten, Musik- und Filmproduktionsfirmen, Online-Vertriebe und Dienstleister für Geschäfts- und Wirtschaftsinformationen. Neben den traditionellen Medien konzentriert sich Bonnier zunehmend auf neue Geschäftsmodelle im Internet. Mit ca. 11.000 Mitarbeitern erzielte die nicht börsennotierte Aktiengesellschaft in 2009 einen Umsatz von rund 3 Mrd. €.

Produktivitätsschub für das Zeitungsgeschäft

Die in Auftrag gegebene KBA Commander CT ist auf eine Abschnittlänge von 560 mm, eine maximale Bahnbreite von 1.590 mm und eine Produktionsleistung von bis zu 90.000 Zeitungen/h in Doppelproduktion ausgelegt. Auf die zum Teil recht unterschiedlichen Seitenzahlen kann die Maschine automatisch vom Leitstand aus umgestellt werden. Auf der neuen Rotation soll der wesentliche Teil der überregionalen schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter produziert werden. Diese auflagenstärkste Tageszeitung Schwedens wird seit 1864 herausgegeben. Weitere Druckprodukte sind neben dem schwedischen Wirtschaftsblatt Dagens Industri und der Gratiszeitung Metro die 1944 gegründete schwedische Boulevardzeitung Expressen, die inklusive ihrer Internet-Ausgabe täglich mehr als 1,5 Millionen Leser erreicht. Neben den Tabloid-Titeln schafft die sehr produktive Maschine zusätzliche Kapazität für Supplements, Beilagen und andere Publikationen.

Modernste Ausstattung für hohe Produktivität und Bedienkomfort

Die sechs kompakten 4/2-Achtertürme werden mit vollautomatischen Plattenwechselsystemen KBA PlateTronic, automatisch verstellbaren Walzenschlössern KBA RollerTronic, automatischen Farbregisterregelungen, Farbwerk- und Gummituchwaschanlagen KBA CleanTronic ausgestattet. Die Beschickung der sechs Pastomat-Rollenwechsler erfolgt über eine integrierte Papierlogistik, bei der die Abläufe von der Rollenvorbereitung über das mit AGVs betriebene Tageslager bis zur bedarfsgerechten Beschickung der Rollenwechsler automatisiert werden. Zur Ausrüstung der neuen Rotation gehören vier Wendeeinrichtungen, ein Falzwerküberbau mit zwei Trichtern, ein Klappenfalzwerk KBA KF 5 und Schnittregisterregelungen. Lagen- und Stranghefter sowie Einrichtungen zum Leimen und für den dritten Falz ermöglichen eine hohe Produktflexibilität. Bedient wird die KBA Commander CT über zwei KBA ErgoTronic-Leitstände. Das KBA Produktionsplanungs- und Voreinstellsystem wird durch weitere Automatisierungsmodule wie KBA EasyStart und EasyStop für das automatische Hochlaufen bzw. Abrüsten und ein Proof-System ergänzt.

Bei der Projektierung wird bereits der Ausbau mit einer weiteren 96-Seiten-Sektion, mit Heißlufttrocknern und weiteren Komponenten wie Balloontrichter und eine Bahnbreitenanpassung vorgesehen.

(kba-print.de)


Attachments

Autor

Michael Spinner-Just's picture

Michael Spinner-Just

Datum

2011-02-09 08:48

WAN-IFRA offers the supplier companies a plethora of platforms to present their valuable products and services to our top-level publishing community, with top-quality exhibitions, events, webinars and workshops, publications, newsletters and more. Weiter ...