World Association of Newspapers and News Publishers


Die Zeitungsfabrik

Title

Die Zeitungsfabrik

Datum und Ort

  • 30 Nov 2010 - 01 Dez 2010
    Mainz, Verlagsgruppe Rhein Main
    Germany

Die Zeitungsfabrik

Die Konferenz für Verlagsentscheider und Produktionsverantwortliche
In Kooperation mit BDZV

Download (Broschüre_Zeitungsfabrik.pdf 493 kb)



Technik ist Chefsache. Nie zuvor hatte dieser Satz in der Zeitungsindustrie eine solche Gültigkeit wie in diesen Tagen. Denn egal, ob es um Strategien, Konzepte, Prozessveränderungen und Produktentwicklungen geht, Technik spielt immer eine zentrale Rolle. Die gemeinsame Konferenz von BDZV und WAN-IFRA „Die Zeitungsfabrik“ ist die Plattform für Verlagsentscheider und technische Verantwortliche, um sich gemeinsam über Technologie, Organisationsformen und Prozessoptimierung für den Zeitungsverlag von morgen auszutauschen.

Gerade an der Schnittstelle zwischen Top-Management und Technik können zukunftsträchtige und nachhaltige Ideen initiiert werden, die zu Quantensprünge bei der Kostenstruktur und sogar zur Entwicklung neuer Geschäftsfelder führen. Der Zeitungsverlag, der alles unter seinem Dach vereint – vom Generieren der Inhalte bis zur Belieferung der Kunden –, ist passé. In allen Aktionsfeldern wird geprüft, was wie organisiert werden muss. Kernkompetenzen werden neu definiert; Outsourcing und Kooperationsmöglichkeiten evaluiert. Vor allem im Produktionsbereich und in der IT Infrastruktur ist

Vieles in Bewegung. Was muss der Verlag der Zukunft leisten? Wie bleibe ich technologisch wettbewerbsfähig? Wie kann ich dies finanzieren? Wann sind welche Kooperationen sinnvoll? Dies sind Leitfragen der Konferenz.

Unser Gastgeber, die Verlagsgruppe Rhein Main, zeichnet sich durch innovative Lösungen aus. Unter anderem wurde die Druckproduktion in einem Joint Venture mit dem Medienhaus Südhessen ausgegliedert. Das neue Druckzentrum wird im November 2010 seinen Betrieb voll aufnehmen. Die Teilnehmer der Zeitungsfabrik werden zu den Ersten zählen, die die Gelegenheit haben, das neue Druckzentrum Rhein Main zu besuchen.

Zielgruppe: Geschäftsführer, Verlagsleiter, technische Leiter, Produktionsleiter, IT-Leiter,

Vorläufiges Programm:

Moderator: Werner Lauff, Medienberater und Publizist, Düsseldorf

30. November 2010 – 10:30 – 17:45 Uhr

Unternehmen Zukunft – Verlagsstrategien für morgen

Begrüßung und Keynote
„Verlagsgruppe Rhein Main“ - Integriertes Redaktionsmanagement für cross-mediales Publizieren

Dr. Detlef Hartmann, Geschäftsleitung, Verlagsgruppe Rhein Main, Mainz
Reinhard Küchler, Leiter Technische Koordination Verlagsgruppe Rhein Main, Mainz


Revolution oder Evolution – Neue Organisationstrukturen im Verlag
Jørn Christian Skoglund, Editor-in-chief, itromso, Norwegen

Effizienzsteigerung durch Zusammenarbeit mit System
Peter Demmer, Leiter Technik, „Lübecker Nachrichten“, Lübeck


Gemeinsamkeiten suchen und finden – Wettbewerbsvorteil Kooperation

Allianzen, Kooperationen, Synergien – Optionen für die Zeitungsbranche
Alexander Kahlmann, Partner, Schickler Unternehmensberatung, Hamburg

Kooperationen – eine wirtschaftliche Notwendigkeit
Ken Harding, FTI Consulting, Denver, USA


Mit Standards Geld verdienen – industrielle Druckzentren

Aus Handwerk wird Industrie - Standardisierung der industriellen Druckproduktion
Stephan Bühler, dierotationsdrucker.de, Esslingen


Mit vereinten Kräften in die Zukunft - das gemeinsame Druckzentrum der Verlagsgruppe Rhein Main und des Medienhauses Südhessen
Dr. Detlef Hartmann, Geschäftsleitung Verlagsgruppe Rhein Main, Mainz
Ulrike Köhler, Geschäftsführerin, Druckzentrum Rhein Main, Rüsselsheim
Michael Rettig, Geschäftsführer, Druckzentrum Rhein Main, Rüsselsheim



19:30 Uhr Abendveranstaltung im neuen Druckzentrum Rhein Main


01. Dezember 2010 - 09:00 - 13:15 Uhr


Schlank und flexibel – Organisationsstrukturen der Produktion

Von anderen lernen - Lean Production in der Autoindustrie
Uwe Fechtner, Executive Director, Opel/Vauxhall Europe Rüsselsheim

Die Verlagssicht – warum Standards sich auszahlen
Joachim Tillessen, Leiter Coop Presse, Basel, Schweiz

Warum muss sich eine Zeitungsdruckerei zum Profit Center wandeln?
Heiko Schröder, Geschäftsführer, TMI Services GmbH, Ahrensburg

In der Wolke – Trends der Informationstechnologie

Cloud Computing – wird kommen. Für jeden anders.
Robin Prosch, Senior pRactice Consultant, EMC Consulting, Hamburg


Expertendiskussion: Quo Vadis Verlags-IT?
Peter Kirchner, Geschäftsführender Gesellschafter, Kirchner + Robrecht management consultants, Frankfurt;
Kai Rutkowski, Geschäftsführer, leupold rutkowski consulting, Düsseldorf,



Von neuen Technologien profitieren

Technologie-Scouting und Innovationsmanagement
Dr. Joachim Köhler, Head of Department NetMedia, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, Sankt Augustin


Allgemeine Informationen

Veranstaltungsort: Verlagsgruppe Rhein Main
Erich-Dombrowski-Str. 2
55127 Mainz

Jeweils zu Veranstaltungsbeginn und –ende verkehren Busse vom Hotel zum Veranstaltungsort


Fees / Prix / Preise


Kontaktinformation