World Association of Newspapers and News Publishers


Rückblick alfa Media Kundentag 2019

Rückblick alfa Media Kundentag 2019

Article ID:

22392

16.04.2019 – Anlässlich unseres Kundentags fanden sich dieses Jahr wieder viele Köpfe aus der Verlags- und Medienbranche im südlichen Teil der Mainmetropole Frankfurt ein, um gemeinsam – getreu unseres Mottos – „Inspiration. Initiative. Mut.“ zu finden. Neue Entwicklungen und Kreationen im Hause alfa Media, wie auch Einblicke in den Bereich der KI standen dabei auf unserer Agenda.

Frankfurts Neue Altstadt (Bildquelle: alfa Media).

Für die am Vorabend eingetroffenen Gäste war mit einem abwechslungsreichen Programm die Zeit gefüllt: Eine Bunker-Expedition im Parkhaus des Frankfurter Hauptbahnhof wurde ergänzt mit einer Führung durch die gerade erst kürzlich eingeweihte Neue Altstadt, ehe der Abend beim Get-together im Hotel gemütlich seinen Ausklang fand.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Geschäftsführer Jens Emmerich sowie unseren Vertriebsleiter Rainer Lang leitete der Journalist und Moderator Frank Puscher durch die Sessions.

Den Auftakt bildete mit „Hilfe, die KI kommt! Alles im Wandel?“ der Keynote-Speaker und Arbeitsphilosoph Frank Eilers. Mit Charme und Sachverstand führte er die Anwesenden in die VUKA-Welt ein, denn unsere Existenz ist Volatil, Unsicher, Komplex und Ambivalent geworden. Dies beeinflusst nicht nur den Mensch als Individuum, auch die Verlagsbranche kann hier Chancen ergreifen und zeitnah agieren. Denn beim Schlagwort KI denkt man oft an Revolution, doch Eilers weist darauf hin, dass vielmehr Evolution der korrekte Begriff sei: Kleine Schritte, der Mut, sich auf neue Impulse einzulassen und realisieren, dass anders besser ist als besser. Mit Hilfe der KI, beispielsweise durch die Nutzung von Wetter- und Standortdaten im Bezug auf das Kaufverhalten beim Bäcker, kann eine Nähe zum Kunden geschaffen werden, die neue Möglichkeiten eröffnet.

alfa ContentLine
Chancen für die KI im Newsroom zeigte auch unser Head of Engineering und Produktmanager der alfa ContentLine Oliver Andrich mit seiner Session „Neues aus der Redaktion und dem Newsroom: Istzustand und Visionen für die Zukunft“, in der er unsere zukunftsfesten Perspektiven der Roadmap 2019 präsentierte. Gerade Text- und Bildklassifizierung, Audio- und Video-Transkription, automatisiertes Layouten und Contextual Targeting sind zukünftige Themen, die mit alfa Media eine tatsächliche Gegebenheit werden. Aber auch Advertorial Workflows, mobiles Arbeiten mit der alfa ReporterApp und ein

alfa WebCMS sind nur einige der Schlagpunkte, die in diesem Zuge zu nennen sind. alfa Media hat zudem die Herausforderung angenommen, bestehende KI-Dienste zu integrieren, zu kombinieren und zu erweitern, um Lösungen zu bieten, die den Anwender in der Nutzung der Software unterstützen.

Im folgenden Mittagsintermezzo war nebst lockerem Beine vertreten beim Torwandschießen auch Networking und Austausch bei bestem frühlingshaften Sonnenwetter angesagt, ehe Michael Marcks, Head of Consulting und Produktmanager alfa BusinessLine, die Aufmerksamkeit und die Anwesenden mit gleich zwei Sessions wieder in den Vortragsraum lockte.

alfa AdSuite Market
Zunächst stand alfa AdSuite Market im Vordergrund und die Vorstellung der neuen Features dieses Moduls: Eine DesignLink-Anbindung mit Integration von sowohl InDesign als auch PageOne, ohne zusätzliche Lizenzkosten, sodass Sie auf ganz neuen Wegen Ihre Anzeigen ins System einspielen können. Ebenso neu im Repertoire ist ein SalesForce-Plugin, das Opportunities, Angebote und Aufträge matcht und den Status der Umsätze synchronisiert. Oder die neuen Möglichkeiten mit dem Rechnungs-Adlet, das u.a. konfigurierbare Zahlungsarten anbietetund Einsicht in Rechnungen ermöglicht.

Zu guter Letzt noch ein Teaser frisch vom Konzept-Tisch: alfa AdForce – eine mobile App für Verkäufer, von der Sie in Zukunft sicher noch mehr hören werden.

Dass Teamarbeit firmenübergreifend ein nutzenbringendes Mittel ist, zeigten wir zusammen mit unserem Partner AdUnit, vertreten durch Kurt Obrist. Daher wurde ein Programmatic Advertising Tool vorgestellt, dass nicht nur mit seiner simplen Bedienung besticht, sondern auch einen wirkungsvollen Nutzen für Publisher und seine Kunden bereithält. Ebenso ein Partnerprojekt: UNITY, von HUP AG und alfa Media, das als Universal Connector zwischen der Verlagssoftware für den Bereich Vertrieb & Logistik der HUP AG und dem Anzeigensystem AdSuite Market von alfa agiert.

alfa WebTracker
Tracking von der Planung bis hin zur Produktion und das standortunabhängig im Browser – ist mit alfa WebTracker kein Problem. Das klingt nicht nur theoretisch gut, auch in der Praxis hat sich dieses Konzept bereits bewährt, wie Stephan Volkens von Boyens Medien in seinem User-Experience-Vortrag berichtete und live veranschaulichte. So gewinnt man nicht nur einen schnellen Gesamtüberblick über die Produktion, sondern hat beispielsweise die Möglichkeit, rechtzeitig einem Text/Bild-Konflikt vorzubeugen.

Migrations-Diskurs: Von OpenMedia zu ContentLine
Die den Tag abschließende Session wurde von Rainer Maria Wilbert, Pre-Sales Consultant und Redaktionsexperte, wie auch von Oliver Andrich geleitet und zeigte, wie Sie gut gerüstet mit uns den Weg in die Zukunft beschreiten können: Mit einem Upgrade von alfa OpenMedia zu alfa ContentLine.

Die Umstellung unterstützt nicht nur moderne Arbeitsplatzkonzepte durch ihre Plattformunabhängigkeit, sie bietet auch die Gelegenheit, eine Verschlankung der aktuellen Prozesse und eine digitale Neuausrichtung anzugehen, während viele weitere alfa-Komponenten auch mit der ContentLine Hand in Hand gehen, wie beispielsweise das alfa ePaper oder alfa AdSuite. Diese und weitere Kundenfragen konnten in der anschließenden Fragerunde besprochen werden.

… to put it in a nutshell
Der alfa Kundentag 2019 war nicht nur von der Sonne und den Temperaturen begünstigt, auch eine abwechslungsreiche und informative Vortragsreihe mit den Schwerpunktthemen auf unserer ContentLine sowie der BusinessLine machten nebst der gelungenen Keynote von Frank Eilers einen erfolgreichen und interessanten Tag aus, der Einblicke in die Zukunft der Verlage bot.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns, Sie nächstes Jahr wieder auf unserem Kundentag begrüßen zu dürfen!

(https://www.alfamedia.com)

Autor

Michael Spinner-Just's picture

Michael Spinner-Just

Datum

2019-04-17 09:11

WAN-IFRA offers the supplier companies a plethora of platforms to present their valuable products and services to our top-level publishing community, with top-quality exhibitions, events, webinars and workshops, publications, newsletters and more. Weiter ...