World Association of Newspapers and News Publishers

Datum

Wed - 26.11.2014


EXTRA 06.2011: Semicommercial – eine Klasse für sich

Language switcher

EXTRA 06.2011: Semicommercial – eine Klasse für sich

Article ID:

13353

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die Artikel im WAN-IFRA Magazine EXTRA 06.2011. Durch Anklicken der Überschriften gelangen Sie zu den vollständigen Beiträgen in der ePaper-Ausgabe.

Qualitätsoffensive im Zeitungsdruck

Rückläufige Auflagen und Umfänge zwingen Zeitungsdruckereien, neue Wege zu suchen, um längerfristig kosteneffizient arbeiten zu können. Eine Möglichkeit ist die Angebotserweiterung um höherwertige Druckprodukte. Diese neue Ausrichtung auf Qualität kommt nicht zuletzt der Aufwertung der Zeitung selbst zugute.


Ganz vorn dabei sein

Die Offsetdruckerei Ahrensburg – seit Jahren im Semicommercial erfolgreich – verschläft keinen Trend. Innerhalb der Gruppe und darüber hinaus ist sie Trendsetter bei technischen Innovationen. Thomas Drensek im Interview über Kundenorientierung, Innovationspartnerschaften und Business-Aussichten in einem neuen Marktsegment.


Welche Drucktechnik ist die richtige?

Alle technischen Ansätze im Hinblick auf den Semicommercial-Druck haben ihre Vor- und Nachteile, ob man sich nun für eine Aufwertung des reinen Coldset-Drucks durch bessere Papierqualitäten oder durch Beschneiden, Heften etc. entscheidet – oder man den großen Schritt wagt und Heißluft-Trockner oder UV-Anlagen installiert. Dabei bestimmt in der Regel der Markt die jeweilige Wahl der Technik.


Produktgestaltung in der Rotation

Außergewöhnliches fällt auf: Ob ausklappbare Seiten, ein integriertes Booklet oder umgefalzte Kanten – wo es etwas auseinanderzufalten oder aufzublättern gibt, gibt es auch etwas zu entdecken. Die Neugier des Lesers mit einem Überraschungseffekt zu belohnen garantiert einen hohen Erinnerungswert. Wichtig ist, die Werbung möglichst gut auf das Format abzustimmen.


Potenzial in der Weiterverarbeitung

Die Aussicht auf die Gewinnung von Aufträgen aus einem höheren Qualitäts- und Preissegment steigt erheblich, wenn über die Weiterverarbeitung zusätzliche Wertschöpfung angeboten werden kann. So können sich kleinere Zusatzinvestitionen in kurzer Zeit auszahlen.


Verdruckbarkeit höherwertiger Papiere

In einem aktuellen Forschungsprojekt untersucht die Fogra derzeit die Möglichkeiten des Einsatzes von höherwertigen Papieren auf Zeitungsdruckmaschinen.

Autor

WAN-IFRA

Datum

2011-05-23 10:07

Kontaktinformation

Related nodes

Autor

WAN-IFRA

Datum

2011-04-28 10:41

Autor

Gordon Steiger

Datum

2011-03-29 15:28